Bochum, trotzdem

An meine Heimatstadt Bochum

Zynisch lässt sich wohl behaupten, wirst nie eine Weltstadt sein,
doch bei näherem Betrachten, fällt mir tröstend Großes ein:

Warst geprägt von harter Arbeit, Bergbau, Stahlproduktion,
doch der Spruch „Bochum im Wandel“ zeigt die neue Dimension.
Forschung, Handel und Verwaltung prägen deine Arbeitswelt,
Schmutz, Gestank ist heut Geschichte, die Behauptung nicht mehr zählt.
Der Ruhrstausee ist ein Joker, überall regiert Natur,
doch du hast noch mehr zu bieten, beispielsweise viel Kultur.

Bochum, bist zwar keine Weltstadt, doch man spürt: „Hier kocht der Pott!“
Dein Humor und deine Tatkraft halten jung und halten flott.
(Ein leichtes Sehnen stellt sich ein)

(Hoch)genuss

Ich bin total in dich verliebt,
von deinem Glanz, der dich umgibt.
Dein Funkeln, das im Sonnenlicht,
mir Harmonie und Glück verspricht.
Du bist für mich der Hochgenuss,
du stehst für mich als Musenkuss.
In deiner Nähe will ich sein,
mit dir und der Natur allein.

Ich bin total in dich verliebt,
gut, dass es dich „Ruhrstausee“ gibt.
(Ein leichtes Sehnen stellt sich ein)